Hausärztliches Qualitätsmanagement (HÄQM) – Hygienebeauftragte(r)

Mit dem Gesundheitsmodernisierungsgesetz (GMG) hat die Politik für den ambulanten Versorgungsbereich die Verpflichtung zu einem Qualitätsmanagement (QM) festgelegt. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat 2006 die erste Richtlinie hierzu herausgegeben.

Die Kassenärztliche Vereinigung vergewissert sich anhand von Stichproben – Überprüfungen, ob die Vertragsärzte fristentsprechend ein QM in ihrer Praxis eingeführt haben.

Datenschutz, Hygiene und Risiko-/Fehlermanagement gehören zu den wichtigsten Elementen des einrichtungsinternen Qualitätsmanagements, zu dessen Durchführung der Vertragsarzt gem. §135a Abs.2 Nr.2 SGB V verpflichtet ist.

Hygienebeauftragte/r

Laut Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses gehört das Hygienemanagement zu den Grundelementen des Qualitätsmanagements in der Arztpraxis. Allgemeine Maßnahmen zur Vermeidung der Übertragung von Krankheitserregern sind von allen Beschäftigten im täglichen Umgang mit Patienten und pflegebedürftigen Personen zu beachten und anzuwenden.

Schulungsinhalte:

  • Hygienelücken in der Praxis schließen
  • Erstellen eines Hygieneplans
  • Umgang mit Desinfektionsmitteln
  • Problemkeime
  • Eigenschutz

Kosten:
Mitgliedschaft des Arztes im Hausärzteverband Nordrhein
(Teilnahmegebühr: pro Kurs/MFA: 70,00 €)
Nichtmitgliedschaft des Arztes im Hausärzteverband Nordrhein
(Teilnahmegebühr pro Kurs/MFA: 100,00 €)

Anmeldung
(KursNr. Hyg 2.18)

Date

Feb 28 2018

Time

14:00 - 18:00

labels

Schulung
Hausärzteverband Nordrhein e.V.

Location

Hausärzteverband Nordrhein e.V.
Edmund-Rumpler-Str. 2 51149 Köln
Category
SHP SERVICEGESELLSCHAFT HausarztPraxis mbH

Organizer

SHP SERVICEGESELLSCHAFT HausarztPraxis mbH
Phone
02203-57 56 1247
Email
info@sg-hp.de
X