Qualitätszirkel
Moderatoren für die HZV

In den HzV-Verträgen des Hausärzteverbandes sind Qualifikations-, und Qualitäts-Anforderungen
für den Hausarzt verpflichtend; unter anderem die Teilnahme an strukturierten Qualitätszirkeln.

Die Themenvorgabe ergibt sich u.a. aus den HZV Verträgen.

Ergänzend werden die Minimodule des Instituts für hausärztliche Fortbildung (IhF) im Deutschen
Hausärzteverband e.V. über den Landesverband angeboten. Die Moderatoren erhalten zudem in den
jährlichen Updates weitere Impulse für die QZ Arbeit.

Die Moderatoren, die HZV-Qualitätszirkel leiten, müssen durch eine spezielle Schulung für die Fortbildung
in der HZV qualifiziert sein:

  •  Teilnahme an der HZV
  • Nachweis der Moderatoren-Grundschulung durch ÄK, KV oder HÄVNO
  • 1 x jährlich Teilnahme an einem Aufbaukurs ist für die Akkreditierung Pflicht
    (Akkreditierungszertifikate über die Geschäftsstelle)
  • Nachweis von 4 QZ mit Hausarztthemen
  • Begrenzte Teilnehmerzahl – Minimum 6, Maximum 20 – zudem ist die Gruppe geschlossen.

Wir vergüten Ihnen vier themenbezogene QZs im Rahmen der HZV mit jeweils 100 €.

Leitfaden für akkreditierte Moderatoren
Abrechnung QZ für HzV

Die Geschäftsstelle berät Sie gerne.